ersatzbild

Drop Down Menu

Ablauf einer Ballonfahrt

Merseburg

Wir führen Ballonfahrten ganzjährig durch. Da der Ballon maßgeblich von der Natur beeinflußt wird, sind jedoch einige Besonderheiten zu beachten. Die Fahrtrichtung wird im Wesentlichen vom Wind bestimmt. Durch Ausnutzung unterschiedlicher Luftströmungen kann der Pilot in gewissem Maße die Richtung beeinflussen.

   

Der Start
Eine Ballonfahrt beginnt mit dem Aufrüsten des Ballonkorbes, des Brenners und der Ballonhülle. weiter

Ballonhülle

Im Sommerhalbjahr sind Fahrten nur morgens und abends möglich. Aufgrund erhöhter Sonneneinstrahlung treten tagsüber thermische Turbulenzen auf, so daß nicht der Pilot den Fahrtverlauf diktieren würde, sondern das thermische Geschehen. Bei abgeschwächter Sonneneinstrahlung im Winterhalbjahr sind Fahrten ganztägig möglich. Weitere Details über die Wettervoraussetzungen beim Ballonfahren finden Sie unter Wetter.

Wir treffen uns in der Regel mit unseren Passagieren am Startplatz. Nach einer kurzen Einweisung wird der Ballon aufgerüstet. Weitere Details zum Ablauf einer Ballonfahrt finden Sie unter Der Start, Die Fahrt und Die Landung.

Die Ballonfahrt dauert mindestens eine Stunde, in der Regel eine bis anderthalb Stunden. Für das gesamte Unternehmen sollten Sie etwa 4 Stunden einplanen. Die Passagiere sind gegen Sach- und Personenschäden durch uns versichert.

   

Die Ballonfahrt
Während der Ballonfahrt wird der Ballon vom Verfolgerfahrzeug begleitet. weiter

 

Ballonflug
    Die Landung
Nach der Landung folgt das Abrüsten des Ballones und die traditionelle Taufe zum Ballonfahrer. weiter
Ballon

Genehmigtes Luftfahrtunternehmen Lizenznummer: D-ST 10

 


WINDTOUR Ballonfahrt
Schwuchtstraße 19
06120 Halle (Saale)


Kontaktdaten
Kontaktformular


Impressum
AGB